VoiceOver-Nutzer: Videoschnitt auf dem Mac mit Shotcut & QuickTime

Ein paar Worte vorweg

Dank der MacOS-eigenen Screenreader-Software VoiceOver laufen die allermeisten Aufgaben für mich auf meinem MacBook air sehr effizient und smooth. Leider gehört die Videobearbeitung (noch) nicht dazu.

„Blind Videos bearbeiten!? Aber Videos sind doch zum Angucken!” sind nachvollziehbare Gedanken. Doch aufgemerkt! Blinde Menschen drehen Videos. Wir nutzen Social Media und möchten andere Menschen an unserem Leben teilhaben lassen oder Alltagstips mit anderen Blinden teilen. Wir möchten Momente einfangen. Manche von uns sind Musiker und nutzen Youtube. Ergo: Wir wollen nicht viel; einfache Videobearbeitung reicht uns eigentlich schon.

Meine Vorgehensweise ist natürlich meine Vorgehensweise und wird nicht für jeden anderen Nutzer gleichermaßen zielführend sein.

Continue reading “VoiceOver-Nutzer: Videoschnitt auf dem Mac mit Shotcut & QuickTime”